Druckansicht der Internetadresse:

Interdisziplinäre Zusatzstudien der Universität Bayreuth

Interkulturalitätsforschung und interkulturelle Praxis

Seite drucken

Modulübersicht

Module                                 Leistungs-
punkte (LP)
Semester-
wochenstunden
(SWS)
empfohlenes
Fachsemester
(FS)
Prüfungsform

Einführung 1:
Konzepte der Interkulturellen Germanistik

5 LP2 SWS1/2Klausur*
Einführung 2:
Grundlagen der Kultur- und Wissenssoziologie
5 LP2 SWS1/2Klausur*
Aufbau/Vertiefung 1:
Einführung in die Soziologie
5 LP2 SWS2/3Klausur*
Aufbau/Vertiefung 2:
Interkulturelle Kommunikation in Institutionen
5 LP2 SWS2/3

Referat (unbenotet) sowie Klausur/Hausarbeit/
Heimklausur*

Aufbau/Vertiefung 3
Praxis- und Berufsorientierung: Interkulturalität in der Weiterbildung
5 LP2 SWS2/3Referat (unbenotet) sowie Klausur/Hausarbeit/
Heimklausur*
Aufbau/Vertiefung 4:
Kulturwissenschaftliche Sprach- und Kulturraumforschung
5 LP2 SWS2/3

Referat (unbenotet) sowie Klausur/Hausarbeit/
Heimklausur*

Aufbau/Vertiefung 5:
Erkenntnisinteressen und Wissenschaftskulturen
5 LP2 SWS2/3Referat (unbenotet) sowie Klausur/Hausarbeit/
Heimklausur*
Aufbau/Vertiefung 6:
Interkulturelle Germanistik: Interkulturelle Problemfelder und internationale Perspektiven
5 LP2 SWS2/3Referat (unbenotet) sowie Klausur/Hausarbeit/
Heimklausur*
Aufbau/Vertiefung 7:
Interkulturelle Linguistik: Exemplarische Anwendungsfelder
5 LP2 SWS2/3Referat (unbenotet) sowie Klausur/Hausarbeit/
Heimklausur*
Aufbau/Vertiefung 8:
Interkulturelle Literaturwissenschaft: Ausgewählte Texte der deutschsprachigen Literatur
5 LP2 SWS2/3Referat (unbenotet) sowie Klausur/Hausarbeit/
Heimklausur*
Spezialisierung 1:
Praxisseminar Interkulturelle Dialogdidaktik, Trainingskonzepte und Train-the-Trainer-Konzepte
5 LP 2 SWS3/4Protokoll*
Spezialisierung 2:
Praxisseminar Interkulturelle Schnittstellenkompetenzen in Unternehmen, Institutionen, internationalen Einrichtungen
5 LP2 SWS3/4Protokoll*
Spezialisierung 3:
Praxisseminar Soziale Innovationsforschung und heterogen-mehrsprachige Gesellschaften (Urbane Räume)
5 LP2 SWS3/4Protokoll*

* endnotenrelevante Prüfungsleistung.

  Schrägstriche geben alternative Prüfungsformen an.

Zu belegen sind insgesamt sechs Module mit je 5 Leistungspunkten, d.h. insgesamt Module im Umfang von 30 Leistungspunkten:

Einführungsmodule* 

2 x 5 LP

Aufbau- bzw. Vertiefungsmodule

2 x 5 LP                                                                                      

Spezialmodule

2 x 5 LP 

ECTS (insgesamt)

30 LP

*) Wenn eines bzw. zwei der Einführungsmodule oder äquivalente Prüfungsleistungen erbracht wurden, sind stattdessen ein bzw. zwei zusätzliche Aufbau- oder Vertiefungsmodule zu belegen.
Hierüber entscheiden die Modulverantwortlichen der Einführungsmodule.


Weitere Informationen zum Lehrangebot an der Universität Bayreuth finden Sie unter CAMPUSonline. Bitte beachten Sie auch die Angebote des Lehrstuhls im e-learning-Bereich der Universität Bayreuth.


Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Gesine Leonore Schiewer

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt